Zurück zur Übersicht

Dresdner/in des Jahres gesucht

Eine Aktion Ihres WochenKurier Lokalverlages Dresden

Liebe Leser, erinnern Sie sich? Vor einigen Wochen fragten wir „Wer soll Dresdner des Jahres werden?“ Wir riefen Sie auf, Kandidaten zu benennen, die es verdient haben, für ihr besonderes Engagement gewürdigt zu werden. Aus zahlreichen Vorschlägen wählten wir insgesamt acht Kandidaten aus. 

Bis zum 15. September 2019 können Sie nun darüber abstimmen, wer in diesem Jahr den Titel „Dresdner/in des Jahres“ bekommen soll.

Es werden zwei gläserne Pokale vergeben - an eine im Ehrenamt besonders engagierte Person sowie an eine Persönlichkeit, die durch ihr Wirken den Ruf Dresdens nachhaltig nach außen trägt. Das zum Titelgewinn zugehörige Preisgeld von 500 Euro soll einem Verein oder einem sozialen Projekt zu Gute kommen.

Am 24. September 2019 gibt es dann die Antwort auf DIE Frage. Im Rahmen einer nichtöffentlichen festlichen Gala im Elbepark Dresden wird verkündet, wer für seine Verdienste mit dem Titel „Dresdner/in des Jahres“ geehrt wird. Ob deren Wirken im Beruf oder als Berufung im Ehrenamt dafür gesorgt hat, dass die Stadt Dresden vielfältiger, lebens- und liebenswerter wurde - schon allein die Nominierung ist Dank für Geleistetes. Und dieser Dank gilt allen Nominierten!

Die Abstimmung ist leider vorbei

Die Gewinner werden von uns per Mail benachrichtigt.