vf

Erste Klasse

Momentan setzt doch nahezu die ganze Nation alles daran Abstand zu halten und Hygienekonzepte umzusetzen, um so jede Ansteckung mit dem Coronavirus zu vermeiden. Leider verstehe ich dabei aber das Verhalten der Bahn nicht! Während im normalen Reisewagon der Nahverbindungen Tag für Tag die Pendler eng gedrängt auch im Gang stehen, ist der Bereich für die erste Klasse gähnend leer, darf aber von den »Zweitklässlern« nicht genutzt werden. Schade, dass die Bahn in diesen Zeiten nicht über ihren Schatten springen kann und die ungenutzten Räume freigibt, um die Lage zu entspannen. Ich persönlich hab in einem Nahverbindungszug noch nie erlebt, dass jemand ein Erste-Klasse-Ticket gekauft hat.
Ihre Verena Farrar

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.