Bernd Witscherkowsky

Familiäres

Wenn Südländer oder Blaublütler von Familie sprechen, klingt das in meinen Ohren immer wie etwas unantastbar Großartiges. Wir deutschen Normalos flüstern da lieber von der kleinsten Zelle der Gesellschaft. Warum eigentlich diese Bescheidenheit? Die Verwandtschaft steht sowieso irgendwann wieder vor der Tür, spätestens an Weihnachten. Und dass Familie auch ohne sizilianische Clan-Strukturen funktioniert, haben wir in den vergangenen 18 Monaten wohl oft genug bewiesen. Also nicht so schüchtern liebe Landsleute. Übrigens, die kleinste Zelle der deutschen Gesellschaft ist acht Quadratmeter groß und hat vergitterte Fenster. In diesem Sinne liebe Nachbarn, bleibt nett zu einander.       

Bernd Witscherkowsky

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.