ts

Herzhaftes Streusalz

Laut gedacht von Jan Hornhauer

So schön die letzten Wintertage auch waren: Was mich wirklich nervt ist das Streusalz auf den Straßen und Gehwegen. Das Auto sieht aus, als ob es durch einen Salzstock gefahren ist. Und auch die Stiefel ziert eine unansehnliche weiße Kruste. Gut, das weiße Zeug ist nötig, verstehe ich. Etwas Spaß kann es aber trotzdem machen. So roch kürzlich in Slowenien eine ganze Kleinstadt nach Schinken, weil versehentlich statt Streusalz Pökelsalz aus der örtlichen Wurstfabrik auf den Straßen landete Das könnte man doch auch bei uns probieren. Militante Veganer dürften zwar wenig Freude dran finden. Doch wer auf herzhafte Wurstbeläge steht, den dürfte auch herzhafter Straßenbelag erfreuen. Sieht an Auto und Schuh zwar immer noch doof aus, riecht aber besser. Jan Hornhauer

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.