ts

Klartext reden statt Phrasen dreschen

Laut gedacht von Bernd Witscherkowsky

„Mit kraftvoller Politik Stabilität erhalten und Wandel gestalten", sagte Landtgspräsident Rößler. Was für eine metrische Eingebung, Herr Doktor. Gut gedacht, könnte im Ohr des Volkes aber auch klingen wie: „Den Wandel stabil verwalten und Politik kraftvoll erhalten." Ein Schelm wer da an eine „gegenwärtige Welle des Populismus" denkt. Und eine zunehmende „Parlaments- und Politikerverachtung" lässt sich im Zeitalter der (a)sozialen Medien nicht mit Phrasen in Versform bekämpfen, wie kraftvoll auch immer. Auch wenn jede Sächsin und jeder Sache im Jahr lediglich rund 1,90 Euro an seinen Landtagsabgeordneten abrücken darf, kann man zum Neujahrsstart wohl etwas mehr Klartext erwarten. Phrasen ließen sich allein schon dadurch vermeiden, indem man auf Neujahrsempfänge für „Gäste aus Politik und Wirtschaft" verzichtet. Was der Landeskasse zumindest 350 Sektgläser plus kaltes Buffet ersparen würde. Bernd Witscherkowsky

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.