as 2 Kommentare

Modell-Hobby-Spiel: Alles, was Spaß macht

Sachsen. Nach der Corona-Pause ist die "modell-hobby-spiel" wieder zurück: Vom 1. bis 3. Oktober wird die Leipziger Messe zum Eldorado für Spielefans, Modellbauenthusiasten, Kreative und seit neuestem auch Sportbegeisterte. Mit bisschen Glück gibt's den Eintritt geschenkt.

Auch bei der 25. Auflage warten wieder verschiedene Themenbereiche auf Groß und Klein. Begonnen in der Modellwelt, steht allen voran die internationale Anlagenschau für Modellbahnen mit vielfältigen Landschaften aus aller Welt. Mit dabei: Flugshows für Modellflieger auf Deutschlands größter Indoorfläche, der Offroad-Test für Modell-Trucks und ein Wasserareal für verschiedene Schiffsmodelle. 

In der Glashalle der Leipziger Messe befindet sich der Sport-Park, in dem zahlreiche Contests ausgetragen werden, darunter im Skateboarding und BMX. Auch mutige Neueinsteiger dürfen dort ihr Talent unter Beweis stellen.

Kreativ-Workshops

Etwas entspannter, aber nicht weniger interessant, geht es im Kreativraum zu. Mit Vorführungen moderner Gestaltungstechniken sowie Workshops zum Mitmachen wartet die modell-hobby-spiel auf ihre Besucher. Ob Handarbeiten und Basteln, Malen und Zeichnen, Floristik oder einfallsreiche Tortendekoration – der individuellen Schöpferkraft sind keine Grenzen gesetzt. Nur wenige Meter weiter gibt es riesige Spielflächen, unzählige Spielwaren und eine Spielausleihe.

Digitale Zukunftsthemen

Auf der gesamten Expedition durch die Messehallen spielt das Thema Digitalisierung eine große Rolle. Die Angebote reichen von Grundlagenwissen bis hin zu modernen Technologien aus der Robotik.

Auf der "modell-hobby-spiel" gilt (nach jetzigem Stand) 3-G-Regel und Maskenpflicht. Infos zur Messe hier.

Tipp: Am 23. September verlost der WochenKurier exklusiv im WoKu-Newsletter 4x2 Freikarten für die Spiele-Messe. Also fix hier anmelden!

Artikel kommentieren

Kommentar von Kerstin Boden
Danke :)
Kommentar von Schindler Regina
Endlich gehts wieder los !
Hoffentlich bleibt die 3 - G - Regel !!!!!

Familienhalloween auf der Hofewiese

Langebrück. Die Hofewiese in Langebrück lädt am kommenden Wochenende zum großen Familienhalloween ein. Unter dem Motto "Fröhlich Gruseln in der Heide" werden Kürbisse geschnitzt, Gruselkerzen gebastelt und das gesamte Landgut ist aufwendig dekoriert. Erstmals lodern wieder die großen Feuertürme und es gibt Glühwein und Kinderpunsch. Höhepunkt ist der Samstag, 30. Oktober. Ab 12 Uhr können sich Kinder an mehreren Stationen schminken lassen und ab 16 Uhr lädt DJ Sven Parthum zur Monsterdisko in den Biergarten. Dabei kann man sich Mut antanzen, um mit Einbruch der Dunkelheit auf schaurig-schönen Gruselwanderungen in der Heide das Fürchten zu lernen. Womöglich trifft man sogar auf Hans Jagenteufel, den berüchtigten Reiter ohne Kopf. Die Sagengestalt treibt in dieser Zeit in der Dresdner Heide ihr Unwesen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Kostümierte Gäste sind sehr gern gesehen. Ausdrücklich werden wetterfestes Schuhwerk und entsprechende Kleidung empfohlen. Am Sonntag, 31. Oktober, geht Halloween dann weiter. Man kann wieder Kürbisse schnitzen und sich schminken lassen, 14 Uhr gibt’s Ponyreiten auf verkleideten Pferden mit der Reitschule von Claudia Bosert und dem Ponyhof Langebrück. Mit Halloween stellt die Hofewiese ihren Biergarten auf Winterbetrieb um. Ab November ist sie wochentags wieder geschlossen, hat aber an den Wochenenden, an allen Feiertagen, mit Ausnahme des 25. Dezembers, und zwischen den Jahren von 10 bis 17 Uhr geöffnet, an den Adventswochenenden auch länger.  Die Hofewiese in Langebrück lädt am kommenden Wochenende zum großen Familienhalloween ein. Unter dem Motto "Fröhlich Gruseln in der Heide" werden Kürbisse…

weiterlesen