gb

Infoveranstaltung für FSJ-ler

Wer sich für die Gesellschaft engagieren möchte, kann sich in einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) ausprobieren. Der Arbeiter-Samariter-Bund bietet Interessierten sachsenweit jährlich rund 70 Plätze.

Ein ausgebildetes Team steht den jungen Kollegen zur Seite und begleitet sie während der 25 Seminar- und Bildungstage mit Wissenswertem rund um soziale, gesellschaftliche und politische Themen, auch für Spaß und gemeinsame Ausflüge bleibt Zeit.

»Ein Einstieg ist das ganze Jahr über möglich, wenngleich die meisten FSJ-ler im August und September starten«, so Anke Marx.

Das Freiwillige Soziale Jahr ist für viele zwischen 16 und 26 Jahren eine Option. FSJ-ler dürfen sich sechs bis 18 Monate in einem sozialen Beruf ausprobieren, beispielsweise im Kindergarten, Pflegeheim, einer Behinderten- oder Jugendeinrichtung.

Der Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Landesverband Sachsen e.V. lädt Interessierte erstmals zur virtuellen Informationsveranstaltung ein und berichtet rund um die Möglichkeiten eines FSJ: Am Dienstag, den 27. April, von 17 bis 19 Uhr.

Link: https://indigo.collocall.de/asb-yz7-hsk / Zugangscode: 922889

Zugang zur Veranstaltung auch über die Website unter www.asb-sachsen.de. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.