mlh

Bernsdorf in aller Munde

Einen Blick in die Kochtöpfe der Bürgerinnen und Bürger in und um Bernsdorf wagten die Mitglieder der ansässigen Arbeitsgemeinschaft Stadtgeschichte. Immer die Kombination aus Historie und Kulinarik im Blick, begaben sie sich auf die Suche nach interessanten Geschichten, Anekdoten, Rezepten und Bildern. Die Ergebnisse dieser Nachforschungen können Leserinnen und Leser nun selbst in Augenschein nehmen und sich auf 178 Seiten zum nachkochen inspirieren lassen.

Darauf einstimmen lassen kann man sich bei einer öffentlichen Buchvorstellung am 11. Oktober 2019 um 19:00 Uhr im Saal des Vereinshauses „Grüner Wald“ Bernsdorf. Der Eintritt ist frei.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.