Polizei/tok

Schwan sorgt für Polizeieinsatz

Am frühen Dienstagmorgen haben Bürger die Polizei zu einem außergewöhnlichen Einsatz auf die A4 gerufen. Ein ausgewachsener Schwan hatte es sich an den Mittelleitplanken zwischen den Anschlussstellen Weißenberg und Bautzen-Ost gemütlich gemacht. Um eine Gefährdung des Verkehrs auszuschließen, sicherten Polizisten den Ereignisort ab. Als sich die Uniformierten annäherten, fauchte das Tier äußerst aggressiv. Zusammen mit der Autobahnmeisterei Weißenberg konnten die Kräfte den Vogel mit einem Netz einfangen. Die Ordnungshüter brachten den Schwan an einer sicheren Stelle hinter den Wildschutzzaun. Von dort flog er unverletzt davon. „Bleibt zu hoffen, dass er sich in Zukunft einen besseren Lande- und Rastplatz aussucht“, teilt die Polizei mit.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.