Sorbisches Museums wieder geöffnet

Bautzen. Ab dem 5. Mai 2020 öffnet das Sorbische Museum die Türen für die Öffentlichkeit. Es wurden zusätzliche Maßnahmen zur Einhaltung von Abstandsregeln und Hygienevorschriften vorbereitet. Dazu zählt auch das Tragen von Mund-Nasen-Schutz im Museum. Gern können Museumsbesuche angemeldet werden, dies mindert Wartezeiten und Gruppenansammlungen. Unser Museumscafé bleibt jedoch vorübergehend geschlossen. An digitalen Angeboten im Haus und auf der Homepage wird derzeit gearbeitet. Neben der Dauerausstellung des Hauses ist die Sonderausstellung „Jutry w Serbach / Ostern bei den Sorben“ bis zum 30.8.2020 für Besucher geöffnet. Es erwartet Sie eine anschauliche Präsentation zum Brauchtum einst und heute. Als Besonderheit werden der „Kreuzweg“ und weitere Gemälde des Künstlers Mario Oschika gezeigt. Zu sehen sind ebenfalls die Preisträgerkollektionen des diesjährigen Wettbewerbs um das schönste sorbische Osterei. Maßnahmen für die Besucher des Sorbischen Museums Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz im Museum für Erwachsene sowie für Kinder ab 6 Jahren ist laut den gesetzlichen Vorgaben Pflicht und EinlassvoraussetzungBitte beachten Sie die Abstandsmarkierungen und Hinweise im Foyer sowie in den AusstellungsbereichenHalten Sie die allgemeinen Hygienevorschriften bzw. Hygienemaßnahmen gemäß der Empfehlung des Robert-Koch-Institutes einDurch das Museumspersonal erfolgt eine Besucherlenkung, so werden die Gruppengrößen bzw. Besucherzahlen im Haus nach den gesetzlichen Maßgaben reguliertEs wird ein weitgehend bargeldloses Zahlen angestrebtMuseumsbesuche mit Voranmeldung mindern Wartezeiten und GruppenansammlungenUnser Museumscafé bleibt vorübergehend geschlossenAus hygienischen Gründen bleiben interaktive Medienstationen außer BetriebIm museumspädagogischen Kabinett sind für einen längeren Aufenthalt Tische und Stühle mit entsprechendem Abstand aufgestelltFührungen für Familien, die in einem Haushalt leben, sind nach Absprache möglichIm Allgemeinen gilt die Hausordnung des Sorbischen MuseumsBitte informieren Sie sich zur aktuellen Lage auch auf der Homepage des Museums Ab dem 5. Mai 2020 öffnet das Sorbische Museum die Türen für die Öffentlichkeit. Es wurden zusätzliche Maßnahmen zur Einhaltung von Abstandsregeln und Hygienevorschriften vorbereitet. Dazu zählt auch das Tragen von Mund-Nasen-Schutz im Museum. Gern…

weiterlesen