gb

5.000 Euro für den Borsi e.V.

Vonovia unterstützt Händlerverein auf der Borsbergstraße

Um die Borsbergstraße zu einem attraktiven Treffpunkt für Anwohner, Dresdner und Gäste zu machen, wurde im Juli 2020 der Händlerverein Borsi e.V. gegründet. Ziel ist es, alle Gewerbetreibenden an der Borsbergstraße und in der näheren Umgebung zusammenzuschließen, um den lokalen Einzelhandel im Striesen zu stärken. Aktuell hat der Verein 18 Mitglieder.

Um dieses Vorhaben zu unterstützen, spendete das Wohnungsunternehmen Vonovia dem Verein 5.000 Euro. »Die Einkaufsmeile an der Borsbergstraße ist aus Striesen nicht mehr wegzudenken. Wir freuen uns sehr darüber, dass sich im Händlerverein Borsi e.V. lokale Geschäfte zusammenschließen und für die Belebung der Borsbergstraße engagieren«, sagt Lidia Sieniuta, Regionalleiterin Ost bei Vonovia in Dresden.

Bereits am 12. September veranstaltete der Borsi e.V. ein Straßenfest – und es sind noch weitere Aktionen geplant. So soll am 26. November zum zweiten Mal der »Lichterglanz« stattfinden. Dabei wird die komplette Borsbergstraße am Abend in ein weihnachtliches Lichtermeer verwandelt. Auch der »Weihnachtszauber« wird am 12. Dezember wieder veranstaltet.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.