Regine Eberlein

Aschenbrödel und ihr gläserner Schuh

Dresden. Am 16. November öffnet die vierte Ausstellung "3 Haselnüsse für Aschenbrödel"

Schloss Moritzburg hat wegen Umbau bis zum 16. November geschlossen. Derzeit entsteht das "Winterschloss" mit der Ausstellung "3 Haselnüsse für Aschenbrödel". Auch das Fasanenschlösschen geht in die Winterruhe. Hier konnte ein Traum realisiert werden: mit Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und des World Monument Funds gelang die Restaurierung und Neuanfertigung der historischen Wandverkleidung. Dabei handelt es sich um wertvolle Tapeten mit chinoisen Stickereien, Strohtapeten mit Perlenstickereien und faszinierende Federtapeten im königlichen Schlafgemacht.

Für Schloss Moritzburg war die Saison 2013 gut, vor allem weil die vergangene Aschenbrödel-Ausstellung großes Interesse hervorrief und wichtige Exponate für die Erweiterung des Barockmuseums erworben werden konnten.

Infos. www.schloss-moritzburg.de

Foto: Aschenbrödel und Prinz aus dem DEFA-Film

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.