gb

DEL2: Neuer Höchstwert bei den Lizenzanträgen

Dresden. Neben allen Zweitligisten haben auch elf Oberligisten die Teilnahme am Lizenzprüfungsverfahren für die kommende Saison in der DEL2 beantragt. So viele Anträge gab es vorher noch nie.

Bis 15. Februar musste die Anträge eingegangen sein: Alle Teams der DEL2 und elf Oberligisten haben firstgerecht ihren Antrag auf Teilnahme am Lizenzprüfungsverfahren für die Saison 2020/2021 der DEL2 eingereicht. Dies bedeutet einen absoluten Höchstwert für die zweite Liga.

Nur Oberliga-Clubs, die den Antrag auf Teilnahme am Lizenzprüfungsverfahren eingereicht haben, können im Falle einer sportlichen Qualifikation als bestes deutsches Team der aktuellen Saison für die Lizenzprüfung der DEL2 zugelassen werden. Die Einreichungsfrist für die Lizenzunterlagen ist dann der 24. Mai 2020.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.