gb

Eislöwen verpflichten dritten Torhüter

David Miserotti-Böttcher wird für die kommende Saison in der DEL2 verpflichtet. Der 19-Jährige hat in den vergangenen Jahren die Nachwuchsstationen der Kölner Haie durchlaufen und kam zuletzt bei der U20-Mannschaft der Kölner Junghaie zum Einsatz. Miserotti-Böttcher wurde 2001 in Sterzing in Südtirol geboren. Neben der italienischen besitzt er auch die deutsche Staatsbürgerschaft.

Bei den Eislöwen ist der Deutsch-Italiener als Nummer drei hinter Riku Helenius und Nick Jordan Vieregge geplant. Zudem kann Miserotti-Böttcher im Regionalliga-Team sowie ab Dezember in der U20 bei den Eislöwen Juniors zum Einsatz kommen und so weiter Spielpraxis sammeln.

Marco Stichnoth, Sportlicher Berater Dresdner Eislöwen: „Wir wollen jungen Torhütern die Möglichkeit geben, sich zu empfehlen und Spielpraxis zu sammeln. Mit David und Nick haben wir zwei sehr junge Torhüter jetzt unter Vertrag und damit ist auch für unseren Nachwuchs sichergestellt, dass Einer immer zur Verfügung steht. David hat sich zudem im Training angeboten und sofort im Team super integriert.“

(pm/Dresdner Eislöwen)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Kleiner Bruder: MeißenKurier

Meißen. Mit dem vierten MeißenKurier 2021, der Winterausgabe, haben wir es, trotz des nicht einfachen Jahres mit Corona-Maßgaben und Einschränkungen mit Ihrer Hilfe geschafft, durchgehend und beständig für Sie, unsere Leser und Kunden, da zu sein. Darüber sind wir sehr froh! Freuen sie sich auch diesmal zum Jahresabschluss auf die richtige Portion Vorweihnachtsfreude, spannende Persönlichkeiten, ausgewählte Veranstaltungen (unter Vorbehalt), Gewinnspiele, Geschenketipps und bemerkenswerte Entwicklungen in Meißen. Als besonderes »Special« blicken wir in diesem Heft genauer auf das traditionelle Handwerk und handgemachte Geschenke aus Meißen und Umgebung. Ein Projekt, dass uns besonders am Herzen liegt, ist die alljährliche Geschenkespenden-Aktion für die Kinder es »Schmalen Hauses e.V.« – Dabei freuen wir uns wieder auf Ihre Unterstützung. Alle Informationen dazu finden Sie auf der aktuellen Titelseite oder im neuen »MeißenKurier«. Wir kommen mit dem MeißenKurier innerhalb des Stadtgebietes auch weiterhin direkt zu Ihnen nach Hause, sind aber auch online als E-Paper zu lesen. Kontakt zum Magazinteam: Verkauf: Büro Meißen, 03521/469415 oder wochenkurier-meissen@dwk-verlag.de Redaktion: Verena Farrar, 03525/507116 oder verenafarrar@wochenkurier.info Mit dem vierten MeißenKurier 2021, der Winterausgabe, haben wir es, trotz des nicht einfachen Jahres mit Corona-Maßgaben und Einschränkungen mit Ihrer Hilfe geschafft, durchgehend und beständig für Sie, unsere Leser und Kunden, da zu sein. Darüber…

weiterlesen