gb

Eislöwen zu Gast in Heilbronn

Zwei Tage nach der Niederlage in Bayreuth geht es für die Dresdner Eislöwen heute mit dem Spiel bei den Heilbronner Falken weiter. Mit einem Sieg können die Blau-Weißen den letzten Tabellenplatz wieder verlassen.

Bei den Falken soll der Auswärtsfluch der Dresdner endlich brechen. Noch immer warten die Eislöwen auf ein Erfolgserlebnis in fremder Halle. Der Heimsieg gegen Heilbronn vom Freitag soll dabei die nötige Zuversicht geben.

Steven Rupprich, Angreifer Dresdner Eislöwen: „Wir haben Heilbronn gerade erst geschlagen und wissen, was wir richtig machen müssen. Es wird auch längst Zeit unsere Auswärtsquote zu verbessern. Wir kreieren zu Hause und auch auswärts unsere Chancen, machen aber zu wenig daraus. Es ist auch eine Mentalitätssache alles für den Sieg zu geben.“

Geleitet wird das Spiel in Heilbronn von den Hauptschiedsrichtern Florian Fauerbach und Alexander Singer. Spielbeginn ist 20 Uhr. SpradeTV wird die Partie live übertragen.

(pm/Dresdner Eislöwen)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.