cpö/gb

Pflegemanagerin des Jahres

Sie sei eine »wahre Vorreiterin ihrer Profession«, bringe neue Akzente und Innovationen mit dem erforderlichen Fingerspitzengefühl und einer klaren Zielorientierung ein und behalte stets den Blick fürs große Ganze: Jana Luntz, Pflegedirektorin an der Uniklinik Dresden, wurde vom Bundesverband Pflegemanagement Ende Januar als Pflegemanagerin des Jahres geehrt.

Mit dem Preis werden Pflegemanager der Top-Ebene geehrt, die die pflegerische Gesamtverantwortung für eine Einrichtung innehaben. Jana Luntz sei mit ihrer großen Expertise intern und extern eine gefragte Gesprächspartnerin und Gestalterin einer modernen, innovativen Pflege, heißt es in der Begründung.

Die gebürtige Görlitzerin ist gelernte Krankenschwester sowie studierte Pflegewissenschaftlerin und Gesundheitsökonomin  und begann ihre berufliche Karriere in Hoyerswerda. Danach war sie in Halle stellvertretende Pflegedirektorin, 2008 kam sie nach Tübingen und wurde dort zwei Jahre später Pflegedirektorin. Seit 2015 ist sie in dieser Funktion am Uniklinikum Dresden tätig. Der Geschäftsbereich Pflege, Service und Dokumentation hat seitdem eine neue Struktur bekommen. Das deutschlandweit einmalige Innovationsmanagement prüft und etabliert beispielsweise immer wieder neue Programme und Projekte, um die Arbeit der Pflegenden zu unterstützen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.