gb

Im Dezember ruht der Ball

Dresden. DFB, NOFV & SFV setzen Spielbetrieb aus. Auch Sachsenpokal-Spiel der Drittliga-Profis betroffen.

Auf der Grundlage der Entscheidungen von Bund und Ländern sowie den beschlossenen Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB), der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) und der Sächsische Fußball-Verband (SFV) entschieden, den Spielbetrieb im gesamten Nachwuchs- und Amateurbereich auch im Dezember auszusetzen.

Dies betrifft neben allen Mannschaften des SGD-Nachwuchses auch Dynamos Drittliga-Profis: Das ursprünglich für Mitte November angesetzte, dann aber abgesagte Achtelfinalspiel im Sachsenpokal gegen Oberligist Inter Leipzig bleibt vorerst auch weiterhin ohne neuen Ansetzungstermin.

Über die Fortsetzung des Spielbetriebes im Jahr 2021 werden die verantwortlichen Ausschüsse und Verbände unter Beachtung der politischen Entscheidungen und behördlichen Verfügungslagen befinden.

Sobald neue Informationen zu einer möglichen Wiederaufnahme des Spielbetriebes vorliegen, wird wie gewohnt über die bekannten Kanäle und Vereinsmedien informiert.

(pm/SG Dynamo Dresden)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.