hg

Ist Pflege überhaupt noch leistbar?

Dresden. Die Podiumsdiskussion im Rahmen der 2. Dresdner Pflegemesse

Am ersten Septemberwochenende fand die 2. Dresdner Pflegemesse statt. Mit einem Ausstellerkreis von mehr als 90 Firmen und Einrichtungen und zahlreichen Vorträgen, wie der Podiumsdiskussion zum Thema „Ist Pflege überhaupt noch leistbar?", erlebten die Besucher ein abwechslungsreiches Wochenende.
Sehen Sie hier die Diskussion, bei der unsere sachkundigen Gäste aus dem Pflegebereich und aus der Politik auf die Fragen der Leser und Gäste antworteten.

Die Personen der Podiumsdiskussion v.r.n.l.: Moderatorin Tina Zander, Ingo Ratzenberger (Inhaber „Pflegedienst Schwester Agnes“ in Dresden und Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V.), MdB Maria Michalk (Mitglied des deutschen Bundestages, gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-<wbr />Bundestagsfraktion, MdB Birgit Wöllert (Mitglied des deutschen Bundestages, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Die Linke), Henry Gbureck (Redakteur WochenKurier).

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.