gb

Landeskriminalamt ruft zur Poldi-Mitmach-Aktion auf

Ja was machen denn die ganzen Kinder, wenn sie nicht in die Schule oder in den Kindergarten gehen können? Diese Frage stellt sich POLDI, unser großer, dicker, grüner Kinderpolizist, und er möchte so gerne Antworten haben, am besten von den Kindern selbst.

Mit Unterstützung des Landeskriminalamtes startet er deswegen eine Mitmach-Aktion für Vor- und Grundschüler. Die Kinder sind eingeladen, Bilder zu malen, einen Brief, eine Geschichte oder vielleicht sogar ein Gedicht zu schreiben. Damit sollen sie dem POLDI erzählen, was sie denn den ganzen Tag so machen oder wie es ihnen so geht in diesen besonderen Zeiten. Was ist anders, was ist schön oder was ist auch nicht so schön?

Es gibt zwei Möglichkeiten, die gemalten oder geschriebenen Kreationen an unseren POLDI zu senden:

Per E-Mail an: poldi@polizei.sachsen.de

Per Post an: Landeskriminalamt Sachsen
Stichwort »POLDI«
Neuländer Straße 60
01129 Dresden

Aus allen eingereichten Beiträgen zieht der POLDI drei Einsendungen und diese drei glücklichen Gewinner bekommen ein POLDI-Paket (Rechtsweg ist ausgeschlossen). Die kleinen Gewinner werden persönlich informiert. Also Name und Adresse nicht vergessen.

Es ist möglich, dass die eine oder andere Einsendung auf den Internetseiten/Social-Media-Kanälen der Polizei Sachsen (nur mit Vornamen und Alter) veröffentlicht wird. Mit Einsendung ist die Einwilligung der Kinder/Eltern erteilt. Die Einwilligung kann jederzeit mit der Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Die Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 Absatz 1 und 2 Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter www.lka.sachsen.de unter »Poldi-Mitmach-Aktion«.

Einsendeschluss ist der 19. April 2020.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.