Katja Starke

Schritt für Schritt zum Kulturstandort

Dresden. Arbeiten am Soziokulturellen Zentrum gehen voran

Seit Oktober 2012 wird auf dem Gelände der ehemaligen Motorenhalle auf der Wachsbleichstraße - gegenüber des riesa efau - gebaut. Noch in diesem Jahr soll ein neues Soziokulturelles Zentrum entstehen, welches durch und durch barrierefrei gestaltet ist. Gebäude, die auf dem Gelände stehen, wurden in die Planungen mit einbezogen.

 

Nach den Abrissarbeiten und einer Winterpause wird nun am Keller gearbeitet.

 

Fotos: T. Hirsch

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.