gb 1 Kommentar

Zimmis Einwurf – Wenn Märchen die Wahrheit erzählen

Liebe Freunde, es ist Märchenzeit. Na, dann wollen wir mal. Einen schönen Punsch auf dem Tisch. Und los geht es.

Ja, 66 Jahre hat der Lieblingsverein in Schwarz-Gelb jetzt auf dem Buckel. Zuletzt liefen einige auch schon nicht mehr so rund. Und in den letzten Monaten kamen sich viele vor, als wären sie mitten drin in des Kaisers neue Kleider. Nur die klugen Köpfe sollten erkennen, wie kostbar und toll die Spielweise des Fiél-Teams denn eigentlich sei. Immer und immer wieder wurde sich verneigt vor dem Nichts. Bis, ja bis der Hokus Pokus aufflog und der Baum mit roter Laterne lichterloh brannte. Ein Glück, dass der berühmte Dornröschenschlaf uns allen erspart blieb. Danke einer gewissen Tabelle. Und nun sind wir schon an entscheidender Stelle. Da es keine Goldmarie gibt, schneit es auch nicht mehr. Alle wollen nur schöne teppichartige grüne Flächen mit schönen Kicker Schühchen. Nichts mehr mit Blut im Schuh wie bei Aschenbrödel. Und wenn einer gut genug traf, oder mit dem Spielgerät umgehen konnte, war das Tischlein reichlich gedeckt. Irgendwo wartete schon das Goldeselein. Doch genau das möchten freilich alle sehr gern. Also doch die Suche nach dem großen Goldklumpen gestartet. Wie viele Hänschen haben den Verein bei der Suche nach dem großen Glück Hals über Kopf verlassen. Unendliche Geschichten, Hauptsache, jetzt kommt der freundliche Glücksdrache Fuchur.

Ihr Gert Zimmermann

Artikel kommentieren

Kommentar von Andreas Eilzer
Lieber Zimmi...es ist alles gesagt...wir schauen neidisch und voller Respekt nach Aue...frohe Weihnachten dir und deiner Familie von Andreas aus Coburg W4tyJY