Polizei/tok

Acht Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Bei einem Unfall sind am Dienstagnachmittag auf der S 148 zwischen Großschweidnitz und Kottmarsdorf acht Menschen verletzt worden.

Ein 52-Jähriger war gegen 16 Uhr in seinem Auto in Richtung Kottmarsdorf unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet er auf die Gegenspur und krachte frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Das Auto des 52-Jährigen drehte sich daraufhin und stieß mit einem weiteren Fahrzeug zusammen, das ebenfalls Richtung Kottmarsdorf fuhr.

Bei dem Crash zogen sich der Fahrer sowie die drei weiteren Insassen im Alter von 35, 39 und 48 Jahren schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten sie zur Versorgung in umliegende Krankenhäuser. Die Insassen der anderen Fahrzeuge erlitten leichte Verletzungen.

Der Gesamtschaden belief sich auf rund 35000 Euro. Die S 148 war bis circa 21 Uhr voll gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst wird sich mit den Ursachen des Zusammenstoßes befassen.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.