gb

Fans unterstützen ihren Club

Dauerkartenrückerstattung geht in den Endspurt

Etwa 65 Prozent der Dauerkarteninhaber haben bisher ihre Anträge in der Geschäftsstelle abgegeben. Über 400 Dauerkarteninhaber haben sich entschlossen, den Club auf ihre Art zu unterstützen. So kamen dem EHC bisher ca. 15.000 Euro zugute. Für diese Hilfsbereitschaft bedanken sich die Lausitzer Füchse auf das allerherzlichste bei allen Unterstützern, die sich nach der Saison auf einen der vielfältigen Unterstützerpreise freuen dürfen.

Die Verantwortlichen der Lausitzer Füchse weißen darauf hin, dass die Frist für die Abgabe der Anträge auf Rückerstattung am 10. April abläuft.

Dauerkarteninhaber, die noch keinen Antrag auf Rückerstattung gestellt haben, sollten dies also bis 10. April 2021 getan haben. Das Anrecht auf den bisherigen Platz aus der Saison 2020/2021 bleibt für die neue Saison auch bei Rückerstattung erhalten.

(pm/Lausitzer Füchse)

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.