tok/pm

»Wie ich als Christ bei der BILD überlebe«

Zwischenstopp mit dem Journalisten und Autor Daniel Böcking

Daniel Böcking ist Preisträger des Medienpreises »Goldener Kompass 2017«, mehrfacher Buchautor und stellvertretender Chefredakteur von BILD.de in Berlin. Sein Outing als Christ verursachte seinerzeit viel Trubel. „Es gab tausende Facebook-Reaktionen“, so Böcking. Immerhin gilt die auflagenstärkste und meistzitierte Tageszeitung in Deutschland wegen ihrer oft als polemisch empfundenen Art, ihres Hangs zur Vereinfachung und ihrer Sensationslust nicht gerade als das seriöseste Blatt. Und plötzlich wird ein leitender Mitarbeiter Christ und glaubt an Gott. Wie geht das? Wie lässt sich das vereinbaren?

Das können alle Interessierten am 22. September erfahren. Dann ist Daniel Böcking im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Zwischenstopp«  im Löbauer Begegnungszentrum »Lausitzer Granit« zu Gast.

 

  • Termin:         Sonntag, 22. September 2019
  • Zeit:             15.00 Uhr
  • Ort:              Begegnungszentrum Löbau »Lausitzer Granit«
                        Äußere Zittauer Straße 47 b
                        02708 Löbau
  • Eintritt frei

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.