tok

E-Bike-Fahrer stirbt nach Unfall

Am Sonntagvormittag ist ein Radfahrer bei einem Unfall nahe Wittgendorf so schwer verletzt worden, dass er wenig später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 34-jähriger Motorradfahrer auf der Kreisstraße von Wittgendorf in Richtung Schlegel auf den in gleicher Richtung fahrenden 70-jährigen E-Bike-Fahrer auf. Die beiden Fahrer stürzten in der Folge schwer. Ersthelfer versuchten die Verletzten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte zu versorgen.

Der Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und erlag dort kurz darauf seinen schweren Verletzungen. Der Kradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Auch ein Unfallgutachter kam zum Einsatz.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.