vf

Auszeichnung für »Chemkids«

Nünchritz. Junge Forscher steigen aufs Siegertreppchen.

Am 21. September steigen die kleinen Forscher des Experimentalwettbewerbs »Chemkids« aufs Siegertreppchen. Zur feierlichen Auszeichnungsveranstaltung an der Universität Leipzig werden rund 80 Schüler zusammen mit ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern erwartet.

Insgesamt reichten Sachsens Schüler über tausend Arbeiten beim Experimentalwettbewerb »Chemkids« ein – so viele wie noch nie. »Wir haben einen neuen Teilnahmerekord«, berichtet Jens Viehweg, Landesverantwortlicher der Chemkids in Sachsen und Fachleiter Mathematik & Naturwissenschaften am Sankt Afra-Gymnasium in Meißen.

Die besten und kreativsten Einsendungen erhalten eine Auszeichnung. Im Hörsaal der Fakultät Chemie und Mineralogie wird der Festakt durch eine Podiumsdiskussion begleitet.

Weitere Infos unter: www.chemkids.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.