vf

Keine Ausreise: Die Frist läuft ab

Zeithain. Auch Gabi und Frank Wagner aus Zeithain wurden auf ihrer Südamerikareise mit »Paula« gestoppt. Argentinien hat eine Ausgangssperre ausgerufen.

Einen Tag zu spät an der argentinischen Grenze bedeutete für Gabi und Frank Wagner aus Zeithain: Stopp! Argentinien hat eine Ausgangssperre verhängt. Sie stehen jetzt in der Stadt Concordia fest und befinden sich erstmal in Quarantäne bis zum 31. März, dann wird neu entschieden.

Alle Zufahrten zu Orten oder Städte sind gesperrt. Die Ausreise nach Uruguay hat nicht funktioniert. Der Fakt, dass sie und vor allem »Paula« nur 90 Tage in Argentinien bleiben dürfen, scheint jetzt Nebensache. Ihr Flug von Buenos Aires in Richtung Heimat ist gestrichen. »Wir haben im Moment auch keinen Plan und das werden harte und langweilige Tage - aber Hauptsache gesund«, erklärt Gabi Wagner per Mail.

Die Stimmung an Bord sei noch ungetrübt gut. Irgendwie gehe es schon weiter. »Wir hoffen, in den kommenden Wochen nach Uruguay zu kommen und irgendwann dann auch nach Hause«, hoffen beide.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.