vf

Keine Infektion im Landkreis Meißen

Meißen. Die Kreuzfahrer haben ihre Quarantäne überstanden. Alle sind gesund.

Die drei Kreuzfahrer aus dem Landkreis Meißen, die aufgrund der Corona-Erkrankung einer mitreisenden Urlauberin unter häusliche Quarantäne gestellt wurden, sind am Ende der Inkubationszeit - das ist die Spanne zwischen dem letztmöglichen Kontakt bis zum Ausbruch der Krankheit - wiederholt getestet worden.

Amtsärztin Petra Albrecht informierte über das Ergebnis: "Die drei Meißner haben sich nicht infiziert. Auch der aktuelle Test ist negativ." Sie haben, so die Amtsärztin, "vorbildlich alle Vorsichtsnahmen erfüllt."

www.landkreis-meissen.de

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.