gb

Mehr Nachhaltigkeit als Rubrik

Viele Themen blieben in der »Grünen Ausgabe« noch ungenannt

Vor wenigen Wochen hatte der WochenKurier im Rahmen der Aktion zur Nachhaltigkeit sein Erscheinungsbild für eine Ausgabe auf Grün umgestellt.

»Wir wollten damit auf die vielen Themen zum Umwelt- und Naturschutz, dem Umgang mit wertvollen Ressorcen oder nachhaltigen Geschäftsideen sowie achtsames gesellschaftliches Handeln aufmerksam machen... und es scheint uns gelungen, denn im Nachgang haben uns viele Mails erreicht für Themenvorschläge, die bisher noch keine ausreichende Beachtung gefunden haben«, erklärt Bereichsleiterin Kerstin Baumert.

Natürlich soll der große Themenkomplex »Nachhaltigkeit« auch weiterhin fester Bestandteil im WochenKurier sein und als lockere Serie immer wieder auftauchen. So sind Themen wie Umweltschutz im Kleingarten, nachhaltige Projekte in der Landwirtschaft oder die Umstellung auf die Gelbe Tonnen bereits in Planung und für diese weitere, lockere Serie vorgesehen.

Hinweise an: verenafarrar@wochenkurier.info

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.