cw

Gasgeruch in Neustädter Sparkasse

Neustadt i. Sa.. Weihnachtsmarkt und Wohnhäuser evakuiert

Am 14. Dezember kam es in der Sparkassenfiliale in Neustadt auf der Bahnhofstraße 1, direkt am Markt gelegen, zu einem Polizeieinsatz. Zur Abwehr einer vermeintlichen Gefahr für die Bevölkerung, wie die Polizei mitteilte. Immerhin fand in unmittelbarer Nähe auf dem Marktplatz der Neustädter Weihnachtsmarkt statt.

Durch die Mitteilung eines Bürgers wurde gegen 21.09 Uhr bekannt, dass es in der Sparkassenfiliale, die auch über einen SB-Trakt verfügt,  nach Gas roch. Bei der Prüfung vor Ort durch die Feuerwehr bestätigte sich der Sachverhalt. Diese leitete daraufhin die Evakuierung des angrenzenden Weihnachtsmarktes, sowie von drei unmittelbar angrenzenden Wohnhäusern ein. In Folge wurde der Vorraum der Bank erneut geprüft. Das Gas hatte sich zwischenzeitlich verflüchtigt. Weitere Maßnahmen waren nicht mehr notwendig. Ein Schreck in der Adventszeit, der zumindest keine schlimmeren Folgen hatte.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.