gb

Lernen in Corona-Zeiten

Studienkreis bietet kostenlose Online-Kurse und Ratgeber

Die Halbjahreszeugnisse zeigen, wie sich das vergangene Corona-Schulhalbjahr auf die Noten auswirkt. Nicht immer sind sie schlecht, weil ein Schüler zu wenig gelernt hat oder den Schulstoff nicht versteht. Manchmal steckt auch mangelnde Lernorganisation dahinter. Um in Zeiten von Schul-Lockdowns beim selbstständigen Lernen zu helfen, bietet der Studienkreis in Dippoldiswalde unter dem Motto »Das Lernen lernen« kostenlose Online-Kurse für Schüler der Klassen 1 bis 10 an. Darin lernen die Jüngeren, wie sie sich besser konzentrieren und die Älteren, wie sie sich strukturiert auf Prüfungen vorbereiten und ein effektives Zeitmanagement zulegen.

Eine Themen- und Terminübersicht sowie die Anmeldemöglichkeit findet sich unter: www.studienkreis.de/lp/lernen-lernen-schnupperkurse

Zudem gibt es unter dieser Adresse weitere Lerntipps im kostenlosen Online-Ratgeber »Supertipps – Endlich besser lernen«.

Aber auch Eltern können sich telefonisch beim Studienkreis darüber beraten lassen, wie sie auf schlechte Noten angemessen reagieren und die Lernmotivation ihrer Kinder steigern können. Ein Beratungstermin kann unter Tel. 03504/618954 vereinbart werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.