gb

Museumsmobil kommt nach Dipps

Das gelbe Erich-Kästner-Museumsmobil – kurz MuMo – ist ein Museum auf Rädern und ohne Wände. Bis unters Dach ist es vollgepackt mit Gegenständen aus der Welt von Erich Kästner zum Entdecken, Mitmachen und Ausprobieren. Die sieben Module der Ausstellung haben viele Fächer und Schubladen. Darin geht es nicht nur um das Leben von Erich Kästner und seine Bücher, sondern auch um die großen und kleinen Themen des Alltags: Was hat uns Erich Kästner zu Themen wie Heimat, Familie oder Zusammenhalt erzählt? Wovon hat er geträumt? Und was können wir ihm heute erzählen?

Am 13. und am 27. August (jeweils 13 bis 17 Uhr) parkt das MuMo auf dem Marktplatz in Dippoldiswalde.

Groß und Klein, Jung und Alt sind eingeladen, es kostenfrei zu besuchen. Und damit es für alle auch ein sicherer Besuch wird, steht die aktuelle Sächsische Corona-Schutz-Verordnung im Vordergrund.

Mehr Infos: www.kaestnerhaus-literatur.de/erich-kaestner-museumsmobil

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.