pm/gb

Neue Kita in Freital eingerichtet

Die Stadt Freital hat eine weitere Kindertagesstätte in Betrieb genommen. In der Alten Schule im Stadtteil Kleinnaundorf (Steigerstr. 14) sind 40 Plätze für Kinder im Kindergartenalter entstanden. Träger der Einrichtung ist die Lebensbaum Kinder- und Jugendhilfe gGmbH aus Freital, zu der bereits die Kitas »Storchenbrunnen« in Freital-Döhlen und »Wurzelzwerge« in Freital-Kleinnaundorf gehören. Dabei wird die »Alte Schule« als Außenstelle der Kita »Wurzelzwerge« geführt.

Die Unterbringung in dem Gebäude, in dem sich bereits früher eine Kita befand und die zuletzt als Ausweichquartier für das Gymnasium Wilsdruff diente, ist als Übergangslösung angelegt. Ziel ist es, bis zur fertigen Erweiterung der Kita »Storchenbrunnen« bereits eine Gruppen- und Personalstruktur aufzubauen. Der Neubau wird in den kommenden Monaten von der Stadt errichtet.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.