as

Neues Testzentrum in Freital

Freital. Die Stadt Freital und das DRK haben im Bahnhof Potschappel ein Testzentrum eingerichtet. Ab 8. März können sich die Freitaler kostenlos auf das Coronavirus testen lassen.

Ab 8. März gibt es für die Freitaler Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, sich kostenfrei mittels Antigenschnelltest einmal wöchentlich auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testen zu lassen. Dazu hat die Stadt Freital mit Unterstützung des DRK Kreisverbands Freital e. V. ein Testzentrum eingerichtet. Dieses befindet sich im Mehrzweckbereich Verwaltungsgebäude Bahnhof Potschappel, Am Bahnhof 8. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang.

Geöffnet ist das Testzentrum zunächst am 8. März, von 12 bis 19 Uhr sowie am 9. und 10. März, jeweils von 8 bis 17 Uhr. „Aus den Erfahrungen der ersten Tage wird sich zeigen, wo es Bedarf gibt nachzujustieren. Dann werden wir sehen, ob die kurzfristige Ausweitung der Testkapazitäten und der Öffnungszeiten notwendig sind“, so Oberbürgermeister Uwe Rumberg weiter.

Für die Testung ist die Vereinbarung eines Termins erforderlich. Möglich ist dies ab sofort im Internet unter www.freital.de/coronatest. Unterstützung bei der Terminvereinbarung – insbesondere für ältere oder beeinträchtigte Menschen – bietet das „Regenbogen“ Familienzentrum an. Unter Tel. 0351 6441539 steht Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr eine Mitarbeiterin zur Verfügung.

Zum Test-Termin ist zwingend der Personalausweis (oder ein vergleichbares Dokument, mit dem man sich ausweisen kann) mitzubringen. Auch das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (sogenannte OP-Masken, Masken der Standards KN95/N95 und FFP2 oder vergleichbar) ist Pflicht.

„Mit dem Angebot reagieren wir unmittelbar auf die neuen Verordnungen und die weitere Entwicklung im Freistaat Sachsen und schaffen für die Freitalerinnen und Freitaler eine direkte Testmöglichkeit in unserer Stadt. Dem DRK Freital möchte an der Stelle ein herzliches Dankeschön für die unkomplizierte Unterstützung aussprechen. Nur so war es innerhalb dieser kurzen Zeit möglich, das Ganze zu organisieren“, sagt Oberbürgermeister Uwe Rumberg.

Alle Informationen und Hinweise zum Virus und den Maßnahmen in der Stadt Freital gibt es ständig aktualisiert auf www.freital.de/coronavirus

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.

Airport Dresden vermeldet wieder Flugbetrieb

Dresden. Nach monatelanger Ruhe hat auch am Airport Dresden der Flugbetrieb wieder begonnen. Die Fluggesellschaft Ryanair startete vor  Ostern (3. April) und auch am 10. April wieder nach Mallorca. Ab 2. Juli plant Ryanair vier wöchentliche Flüge, die montags, mittwochs, freitags und sonntags Dresden mit der Baleareninsel verbinden. Auch Eurowings und Sundair wollen ab Mai mehrmals wöchentlich Verbindungen nach Mallorca anbieten (Stand Anfang April). Lufthansa verbindet bereits täglich Dresden mit dem Drehkreuz Frankfurt. Neue Regeln Wer jetzt fliegen will, muss jedoch einiges beachten. Für die Einreise nach Spanien ist derzeit ein negativer PCR-Tests erforderlich, er darf nicht älter als 72 Stunden sein und das Testergebnis muss in Englisch oder Spanisch ausgestellt sein. Solche  kostenpflichtigen Test können am Airport Dresden im »Co Care Covid19-Testcentrum« gemacht werden. Alle Reiserückkehrer aus dem Ausland müssen zudem der jeweiligen Fluggesellschaft vor dem Abflug einen negativen Corona-Test vorlegen, sonst dürfen sie nicht befördert werden. Fluggäste müssen sich direkt bei ihrer Airline beziehungsweise ihrem Reiseveranstalter zu informieren, wie die erforderlichen Corona-Tests vor dem Rückflug durchgeführt werde An Bord der Flieger gilt zudem Maskenpflicht und es darf nur ein Handgepäckstück mit in die Maschine genommen werden. Infolge von Reisewarnungen und Quarantänebestimmungen passen Airlines sowie Reiseveranstalter ihre Angebote kontinuierlich an. Kurzfristige Änderungen im Flugplan sind daher möglich. Eine Übersicht der Ziele im Sommerflugplan ist unter https://www.mdf-ag.com/tagesflugplan/flugziele-flugplan/ zu finden. Nach monatelanger Ruhe hat auch am Airport Dresden der Flugbetrieb wieder begonnen. Die Fluggesellschaft Ryanair startete vor  Ostern (3. April) und auch am 10. April wieder nach Mallorca. Ab 2. Juli plant Ryanair vier wöchentliche Flüge, die…

weiterlesen