"STARK für die LAUSITZ" - Interview mit Gottfried Richter zum Industriepark Massen & Bergheider See

167 Aufrufe

Der Amtsdirektor des Amtes Kleine Elster, Gottfried Richter, managt seit über 20 Jahren Industriepark, Besucherbergwerk und See-Tourismus. Er spricht von ganzheitlicher Wirtschaftsförderung: „Standortentwicklung ist Schwerstarbeit. Bei uns muss man zudem noch Berg- und Seemann gleichzeitig sein.“ Fürs „STARK für die LAUSITZ“-Magazin unterhielt sich der WochenKurier mit Gottfried Richter und sprach mit Ihm über das Alleinstellungsmerkmal des Gewerbe- und Industrieparks Massen und über die Einzigartigkeiten des Bergheider Sees. Warum Gottfried Richter auch „Mr. F 60“ genannt wird und warum sich Mut, gründliche Vorbereitung und Überzeugungskraft mehr als auszahlen können, erfahrt ihr hier: https://www.wochenkurier.info/suedbrandenburg/elbe-elster/artikel/mr-f-60-wir-nennen-es-ganzheitliche-wirtschaftsfoerderung-80613/ Warum die Entwicklung des Industrie- und Gewerbeparks Massen noch längst nicht abgeschlossen ist, lest ihr hier: https://www.wochenkurier.info/suedbrandenburg/elbe-elster/artikel/hunderte-gespraeche-fuer-die-standortentwicklung-80614/ Weitere Interviews, Meinungen, Berichte und spannende Geschichten zum Strukturwandel gibt es im neuen „STARK für die LAUSITZ“-Magazin - Jetzt kostenfrei erhältlich als Printausgabe in vielen Auslagestellen vor Ort. Etwa bei Ämtern, Banken, Freizeiteinrichtungen, in den Geschäftsstellen des WochenKurier, aber auch als E-Paper unter: http://www1.wi-paper.de/book/read/id/0003046D4D0BBFC0 Foto Thumbnail: Tudyka.PR

Zurück zur Übersicht