C.M. Schwab/mlh

Ostsee-Tour - Tag 4

Anzeige.

Südbrandenburg. Fünf Tage. 215 Kilometer. 22 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren. Ein Ziel: Mit dem Fahrrad an die Ostsee.

 Heute war Endspurt angesagt! Die letzten 80 Kilometer waren sehr anstrengend. Ab Gambin kamen immer mehr Berge auf uns zu und sie wurden immer steiler. Viele kamen an ihre Grenzen, gaben aber nicht auf. Es wurde sich gegenseitig motiviert und unterstützt. Mancher wurde auch mal von hinten etwas geschoben.

Man konnte sehen, wie sehr sich die Kondition bei allen seit Montag verbessert hatte. Zu Tourbeginn wurde schon über die kleinsten Hügel gestöhnt, heute nun haben alle bei starken Anstiegen so lange wie möglich das Brennen in den Beinen einfach ignoriert. Dann endlich über die Brücke – Usedom!

Pause, Stullen ausgepackt, gestärkt. Auf der Stadtpromenade in Bansin hat dann ein Pirat ein Lied für uns gesungen. Wir Ostsee-Tour-Isten haben überglücklich geklatscht. Alle waren froh, angekommen zu sein.

Am Strand sind dann alle samt Fahrradsachen in die Ostsee gerannt. Verrückt! Ausgiebiges Baden und herrlicher Spaß im Wasser. Eine Last fiel ab von allen. Danach standen nur noch die vier Kilometer bis zum Campingplatz auf dem Plan.

Abends sind wir dann alle zusammengekommen und haben in lockerer Runde unsere Erfahrungen ausgetauscht. Jeder erzählte, wie es ihm gefallen hat. Einmütig: Es war toll, trotzdem (oder vielleicht auch weil) Mancher an sein Limit kam. Eine wichtige Erfahrung!  Den Abend klang entspannt aus und diesmal war auch alsbald Nachtruhe. Kein Wunder!

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.