pm/asl

Ausstellungseröffnung und Film

Jugendhilfe Cottbus e.V. feiert 30. Vereinsgeburtstag

Vorstand und Geschäftsführung des Jugendhilfe Cottbus e.V. eröffneten anlässlich des 30-jährigen Vereinsgeburtstags am 26. April die Ausstellung »30 Jahre Jugendhilfe Cottbus e.V.«. Zu erfahren ist in Text und Bild die Geschichte des Vereins von den Anfängen bis heute. Dargestellt ist diese in Form eines Zeitstrahls am Familienhaus und online.

Katrin Schloßhauer, Geschäftsführerin des Vereins: »Gern hätten wir mit Freunden, Familien, Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern, Mitarbeitenden sowie den Kolleginnen und Kollegen aus den Ämtern dieses Jubiläum mit Musik und guten Gesprächen gefeiert. Doch die aktuelle Lage lässt dies leider nicht zu. Dennoch möchte ich alle Interessierten einladen, mehr über die bisherigen 30 Jahre des Vereins zu erfahren und sich unsere Chronik anzuschauen. Für die Zukunft sind diese Erfahrungen das Fundament unserer Arbeit mit dieser und den kommenden Generationen. Wir sind stolz auf Geleistetes und freuen uns auf die kommenden Herausforderungen. Mein ganz großer Dank gilt an dieser Stelle allen Mitarbeitenden und im Ehrenamt tätigen Menschen im gesamten Träger Jugendhilfe Cottbus. Ohne ihr tägliches Engagement und ihre Mitwirkung, wären wir nicht so weit gekommen.«

Auf der Homepage des Vereins gibt es neben weiteren Einblicken den ersten Teil eines Films über die Ursprünge, die Arbeit und die Angebote des Vereins. Die Ausstellung am Familienhaus wird bis Ende des Jahres präsentiert und kann jederzeit besucht werden.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.