Elisa Thaute

Der bunte Zug der Lausitz

Cottbus. 1989 gab es nach langer Pause in Cottbus erstmals wieder einen größeren Karnevalsumzug.Seitdem ist der "Zug der fröhlichen Leute" zum größten Karnevalsumzug in Ostdeutschland geworden.

Nicht nur die Karnevalsvereine der Region sind mit viel Enthusiasmus und toll geschmückten Umzugswagen dabei.Am Sonntag um 13.11 Uhr setzt sich der Zug in Bewegung von der Franz.-Mehring-Straße über den Brandenburger Platz bis zum Viehmarkt. Bis ca. 16.30 Uhr bewegt sich der Umzug durch die Stadt. Anschließend können alle Teilnehmer und Besucher an einer großen "Narrenfete" im Festzelt auf dem Viehmarkt teilnehmen.

 

Foto: archiv

 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.