dda/pm

Glühwein wie auf dem Weihnachtsmarkt

»Extra für den diesjährigen Weihnachtsmarkt haben wir im August, als wir noch der Überzeugung waren, dass noch ein Weihnachtsmarkt stattfinden wird, Glühweintassen produzieren lassen«, berichtet Eberhard Heieck, Geschäftsführer der COEX Veranstaltungs GmbH & Co. KG. Die Idee war eine aktuelle Glühweintasse mit diesem Corona-Logo. »Leider ist nun der Weihnachtsmarkt generell abgesagt und wir wissen ja nicht, wie der Weihnachtsmarkt im nächsten Jahr sein wird«, sagt Eberhard Heieck. So werden die schönen Tassen nun in diesem Jahr auch ohne Weihnachtsmarkt für Sammler oder auch für die, die ein Herz für den Weihnachtsmarkt haben, zum Kauf angeboten.

Die Idee, die Tasse zu produzieren, stammt von der COEX. »Und da das Logo der Stadt Cottbus mit der Maske bereits in aller Munde war, haben wir bei der Stadt angefragt, ob wir diesen Entwurf mit auf die Tasse nehmen dürfen. So ist dann das Gesamtmotiv entstanden«, erklärt Eberhard Heieck. Die bruchfesten Glühweintassen mit dem schönen Design wurden zweimal produziert. Die Tassen mit dem Sonderlogo sind auf 2.000 Stück limitiert und 9.000 Glühweintassen sind mit dem Logo des Weihnachtsmarktes Cottbus zu erwerben. »Die Tassen wird es nur einmal geben«, betont Eberhard Heieck. Viele sind schon weg, denn der Verkauf hat sich rumgesprochen.

Hier gibt es sie

Erhältlich sind die Glühweintassen u.a. bei der COEX und in der Geschäftsstelle des WochenKurier, Altmarkt 15.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.