pm/asl

Vorreiter beim Glasfaserausbau

Lauchhammer versorgt Bewohner mit Highspeed-Internet

Was in viele Kommunen momentan stark vorangetrieben wird, ist in der Stadt Lauchhammer fast schon zur Normalität geworden. Die Versorgung mit Highspeed-Internet, TV und Telefonie über ein Glasfasernetz. Das Glasfaserkabelnetz der LKG GmbH versorgt auch die Lauchhammeraner Ortsteile Grünewalde, Kostebrau und Kleinleipisch. Damit ist man in Lauchhammer der Forderung der Bundesregierung nach besserer Versorgung von ländlichen Gebieten mit schnellem Internet bereits gerecht geworden.

Auch der Industriepark in Lauchhammer-Süd ist glasfasertechnisch voll erschlossen. »Hier erwarten wir in den nächsten Jahren gleich mehrere Investitionen. Mit Highspeed-Internet sind die hier ansässigen Firmen zukunftssicher aufgestellt«, so Bürgermeister Roland Pohlenz. Im Glasfasernetz der LKG sind Bandbreiten bis zehn Gigabit für Unternehmen möglich.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.