Renate Kulick-Aldag

Pop And Wave Nacht 2012

Guben. Nik P., Channel East und Mutate Now auf der Bühne. Am kommenden Samstag, 3.November, steigt mit der Pop and Wave Nacht 2012 in der Gubener Fabrik ein Party- und Konzerthighlight für Wave- & Electro-Pop-Fans. Nik P. steht mit den neuen "Blind Passengers" auf der Bühne des Fabrik e.V. in der Mittelstraße 18.

Guben. In den Neunzigern waren die "Blind Passengers" der erfolgreichste Pop-Export aus dem Land Brandenburg. Mit fünf verschiedenen Songs schafften es Nik Page & Co. beispielsweise bis auf Platz 1 der Hörer-Charts von Radio Fritz. Die "Blind Passengers" haben maßgeblich den deutschen Electro-Pop geprägt, füllten große Hallen, spielten bei Rock am Ring und rotierten auf VIVA und MTV.Mit dem Comeback-Album "Next Flight to Planet Earth" reiste Nik Page als Blind Passenger  zurück zu seinen musikalischen Wurzeln und stellt eine spektakuläre Bühnenshow auf die Beine. Auf den Zuschauer warten eine gespenstische Lichtshow, Drumperformances auf akustisch präparierten Ölfässern, ungewöhnliche elektronische Instrumenten wie der Dr. Moonsteen-Synthesizer-Gitarre und viele weitere außergewöhnliche Showeffekte.Neben Blind Passenger werden die Cottbuser Lokalmatadore "Channel East" (Synth-Pop) und "Mutate Now" (Electro-Punk) aus Berlin auf der Bühne stehen. Abgerundet wird der Abend durch die Pop And Wave Nacht mit Nik Page und lokalen DJs an den Decks mit dem besten aus Electro, Gothic, Wave & EBM. Als Sahnehäubchen stifften Wannsee Records für jeden Gast eine Überraschungs-Gratis-CD. Außerdem spenden die Blind Passenger 1 Euro je verkaufter Karte an das Gubener Tierheim.Einlasss ist ab  21 Uhr. Tickets kosten im Vorverkauf  12 Euro,  an der Abendkasse  15 Euro.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.