Freundeskreis „Die Arche im Elbtal“ e.V.

Um den Bau der "Arche" in Meißen finanziell, ideell und mit gutem Marketing zu unterstützen, wurde im Januar 2010 der Freundeskreis „Die Arche im Elbtal“ e.V. gegründet. Der Verein versucht seither, viele tatkräftige Mitstreiter zu gewinnen, die den Gedanken dieser Arche von Herzen mittragen, finanzielle Hilfe geben und weitere Helfern mitbringen.

Der Verein versteht sich in erster Linie als Bindeglied zwischen den materiellen und ideellen Unterstützern und der Arche in Meißen. Die "Arche" in Meißen ist ein Projekt des Christlichen Kinder- und Jugendwerkes „Die Arche“ e.V., welches 1995 von Pastor Bernd Siggelkow in Berlin-Hellersdorf gegründet wurde. Schwerpunkt des Freundeskreises ist die Pflege der Beziehungen zwischen Förderern, Sponsoren und Partnern.

Durch die helfenden Tätigkeiten schafft der Verein es, dass die "Arche" in Meißen ein Ort für Kinder wird, an dem sich diese entfalten und geborgen fühlen können. Die Unterstützung der präventiven Kinder- und Jugendarbeit ist bei 2,5 Millionen Minderjährigen, die in Deutschland unter der Armutsgrenze leben, der wichtigste Bestandteil der Vereinsarbeit.

Seit 2014 ist der Verein anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Dem Förderverein gehören heute 34 Mitglieder an. Viele davon sind auch ehrenamtlich in der Meißner Einrichtung tätig – getreu unserem Motto: „Kinder brauchen starke Partner, die Zukunft möglich machen“.

"Im November 2011 wurde die „Arche Meißen. Zukunft für Kinder – Hand in Hand mit der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung“ eröffnet. Die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung hatte Dank ihrer finanziellen Unterstützung maßgeblichen Anteil am Bau der Meißener Arche sowie auch der „Freundeskreis Die Arche im Elbtal e.V.“, den unter anderem McDonald’s Franchise-Nehmer Willy Dany ins Leben rief. Drei Pädagogen und eine Vielzahl ehrenamtlicher Mitarbeiter betreuen nun täglich bis zu 80 Kinder mit einem warmen Mittagstisch, schulischer Nachhilfe und sinnvollen Freizeitangeboten. Die Arche, mit ihren kostenfreien Angeboten, ist montags bis freitags von 12-18 Uhr für alle Kinder, egal welchen sozialen oder kulturellen Hintergrunds, geöffnet."

Das neue Ziel ist es, eine Frühstücksversorgung der Kinder mehrfach in der Woche sicherzustellen. Zurzeit versorgen die Arche 2x in der Woche 200 Kinder mit einem gesunden Frühstück.

„Hierzu benötigen wir jeden Euro, da wir ausschließlich von Spenden und Mitgliedsbeiträgen uns finanzieren. Wir möchten nicht unverschämt sein, aber mit 2000€ könnten wir ein Jahr lang Meissner Kindern helfen. (Natürlich sind wir auch für eine kleinere Zuwendung sehr dankbar!)“

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.