Freundeskreis Dom-Musik Meißen e.V.

http://www.freundeskreis-dommusik.de/sportstaetten.html

https://www.dom-zu-meissen.de/dom-musik/domchor.html

Der Freundeskreis Dom-Musik Meißen e.V. wurde im Jahr 2005 mit dem Ziel gegründet, das reiche kirchenmusikalische Erbe am Dom Meißen in seiner Vielfalt zu erhalten sowie Entdeckungen von Schätzen aus der Meißner Musikgeschichte zum Klingen zu bringen.

Heute unterstützt der Verein die Arbeit der kirchenmusikalischen Gruppen am Dom zu Meißen ideell und finanziell oder engagiert sich bei investiven Projekten der Dom-Musik.

Aktuell hat der Freundeskreis der Dom-Musik 57 eingetragene Mitglieder.

Fördermaßnahmen:

  • Hilfe und Unterstützung bei der Beschaffung von Noten und Instrumenten der kirchenmusikalischen Gruppen (Domchor, Junge Domkantorei, Domkurrende, Bläserkreis) am Dom zu Meißen
  • Bezuschussung von Chorfahrten
  • Bezuschussung von Chorausstattungen
  • Förderung investiver Projekte der Dom-Musik
  • Mithilfe bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen der Dom-Musik

Unsere Vorhaben

1. Der Verein beabsichtigt in diesem Jahr zwei Vorhaben zu realisieren. Seit Januar gibt es Überlegungen zu neuen Sitzkissen für die Podeste.

Der Meißner Domchor, die Junge Domkantorei und die Kinder der Domkurrende wirken gemeinsam an mehreren großen Veranstaltungen im Jahr mit. Das sind z.B. die Aufführung einer Passion in der Osterzeit, die Abschlussveranstaltung der Neuen Burgfestspiele im Sommer jeden Jahres und die Aufführung des Weihnachtsoratoriums am Samstag vor dem 1. Advent. Die Aufführungen finden im (meist kalten) Dom statt und der Chor steht dafür auf einem Chorpodest. In Pausen darf sich der Chor auf Podestkissen setzen, die die DDR-Zeiten überlebt haben. Diese waren auf die damalige Größe des Chores ausgerichtet. Inzwischen stehen bei jeder Aufführung ca. 70-80 Personen hinter dem Orchester auf den Podesten. Es gab den Vorschlag eines Chormitgliedes diese Kissen zu erneuern und zahlenmäßig zu ergänzen. So würde auch für das Publikum beim Auf- und Abgang des Chores endlich ein einheitliches Bild entstehen. Der Kostenvoranschlag für das Material (Stoff und Schaumstofffüllung) beträgt 500,00 € für ca. 20 laufende Meter Sitzkissen. Dazu käme noch der Arbeitslohn in Höhe von ca. 400,00 €.

2. Ein weiteres Vorhaben betrifft die einheitliche Ausstattung des Chores mit Chormappen für die Auftritte der Chöre und der Musiker. Dazu liegt ein Angebot der Buchbinderei Fischer aus Meißen vor. Auch hier geht es um ein einheitliches Erscheinungsbild des Chores bei seinen Auftritten. Im Sport wäre dies undenkbar, wenn es dies nicht gäbe.

Zusammen ergäbe sich hierfür ein Förderbetrag in Höhe von 1380 Euro.

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.