Männerchor Radebeul e.V. „Liederkranz 1844“

http://www.maennerchor-radebeul.de/index.html  

Folgende Ziele, erste Strophe des 1812 geschriebenen Gedichtes „Freie Kunst“ entsprachen genau dem Bedürfnis der Begründer des Chores.

„Singe, wem Gesang gegeben

in den deutschen Dichterwald

Das ist Freude, das ist Leben

wenn’s von allen Zweigen schallt

Nicht an wenig stolze Namen

ist die Liederkunst gebannt

Ausgestreuet ist der Samen

über alles deutsche Land“

                                                                                                                                                  Ludwig Uhland (deutscher Dichter 1787-1812)

 

Der Männerchor Radebeul e.V. „Liederkranz 1844“ Männerchor ist mit Projekten in der Heimat- und Brauchtumspflege –Laienmusik- tätig. Ziel ist es, die Chormusik zu pflegen, alte und neue Lieder einzustudieren, um sie dem Publikum vorzustellen, dieses zu erfreuen und aufzubauen.

Die Chorauftritte finden im Wesentlichen in der Region Radebeul statt, indem der Chor zu Stadt- und Stadtteilfesten, in Alten- und Pflegeheimen, im Hospiz, zu Jubiläen sowie zu Weihnachtskonzerten und Weihnachtsfeiern auftritt.

Die Auftritte werden von den Zuhörern zu den vorgenannten Anlässen auf Grund der Pflege des vorhandenen Liedgutes und der Mischung der Lieder dankbar angenommen. Je nach Anlass der Auftritte werden einige hundert Zuhörer bzw. ein bestimmter Personenkreis immer erreicht.

Alle Auftritte finden ohne Erhebung von Eintrittsgeldern statt. Auch gemeinsame Veranstaltungen, wie Singen an Schwarzes Teich, der Treff Radebeuler Chöre, die Nacht der Radebeuler Chöre oder Treffs mit anderen Chören bei Chorausfahrten sind sehr beliebt.

Der Radebeuler Männerchor besteht aus 24 aktiven Sängern.

Besonderes Augenmerk wird der Mitgliederwerbung und dem 175-jährigem Chorjubiläum im Jahre 2019 gewidmet. Im Rahmen dieser Aktivitäten und der Außenwirkung ist eine Ergänzung der Chorkleidung dringend erforderlich. Deshalb benötigt der Verein für die Chorkleidung einen Satz Westen in Höhe von 2400,00 Euro.

Auch über eine Anteilfinanzierung wäre der Chor sehr dankbar.

„Wie bisher möchten wir in der nächsten Zukunft im Kulturgeschehen der Stadt Radebeul einen festen Platz einnehmen und dem jungen Sängernachwuchs eine gute Grundlage geben.“ 

Artikel kommentieren

Bisher gibt es noch keinen Kommentar zu diesem Artikel.